AGB

Ihr starker Partner für textile Werbung!

Allgemeine Geschäftsbedingungen:

§ 1 Vertragspartner

Auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) kommt zwischen dem Kunden und Corinna Baumeister (e. K.),

Adresse: Industriestraße 4, 89331 Burgau, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 280 855 752, nachfolgend BMS genannt, der Vertrag zustande.

§ 2 Vertragsgegenstand

Durch diesen Vertrag wird der Verkauf von neuen Waren und / oder Dienstleistungen aus dem Bereich / den Bereichen Textilveredelung / Transferdruck / Beflockungen / Beschriftungen über die Website von BMS geregelt.

Wegen der Details des jeweiligen Angebotes wird auf die Produktbeschreibung der Angebotsseite verwiesen.

§ 3 Vertragsschluss

Der Vertrag kommt im elektronischen Geschäftsverkehr über Fernkommunikationsmittel wie Telefon und E-Mail zustande. Dabei stellen die dargestellten Angebote eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe eines Angebots durch die Kundenbestellung dar, das BMS dann annehmen kann.

Der Bestellvorgang zum Vertragsschluss umfasst folgende Schritte:

Auswahl des Angebots in der gewünschten Spezifikation

  (Größe, Farbe, Anzahl) durch den Kunden

Anruf bei der Bestellhotline / Übersendung der Bestellmail

Bestätigungsmail, dass die Bestellung eingegangen ist.

Achtung: Bei der Bestellung können Kosten durch den Telefonprovider des Kunden entstehen.

Erst mit der Zusendung einer Auftragsbestätigung durch BMS kommt der Vertrag zustande. Eine automatisch erstellte und versandte Bestellbestätigung stellt keine entsprechende rechtsverbindliche Erklärung dar. Der Vertrag kommt auch durch die Zusendung der Ware oder Erbringung der Dienstleistung zustande.

§ 4 Vertragsdauer und Preisgestaltung

Der Vertrag hat vorbehaltlich einer Kündigung eine Laufzeit von 4 Wochen.

Der Gesamtpreis errechnet sich bei der Textilveredelung aus den folgenden Komponenten: Preis für Textilien (sofern nicht vom Kunden selbst geliefert) + Preis für das Gestalten von Logos, bzw. Motiven (sofern nicht vom Kunden selbst geliefert) + Preis für Besticken, bzw. Beflocken, bzw. Bedrucken + Preis für Verpackung + Preis für Versand + Auftragspauschale (Mindermengen).

§ 5 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware im Eigentum des Anbieters.

§ 6 weitere Vorbehalte

Der Anbieter behält sich vor, im Falle der Nichtverfügbarkeit der versprochenen Leistung diese nicht zu erbringen.

§ 7 Preise, Versandkosten, Rücksendekosten

Alle Preise sind Endpreise und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Neben den Endpreisen fallen je nach Versandart weitere Kosten an, die dem Kunden vor einer Bestellung bekannt gemacht werden. Besteht ein Widerrufsrecht und wird von diesem Gebrauch gemacht, trägt der Kunde die Kosten der Rücksendung.

§ 8 Zahlungsbedingungen

Der Kunde hat ausschließlich folgende Möglichkeiten zur Zahlung:

a) Vorabüberweisung

Der Rechnungsbetrag ist nach Zugang der Rechnung, die alle Angaben für die Überweisung enthält und mit E-Mail oder per Fax verschickt wird, auf das dort angegebene Konto vorab zu überweisen

b) Rechnung bei Lieferung

Der Rechnungsbetrag ist nach Zugang der Rechnung, die alle Angaben für die Überweisung enthält und mit der Lieferung verschickt wird, auf das dort angegebene Konto zu überweisen.

c) Nachnahme

Bei Lieferung gegen Nachnahme wird der Nachnahmebetrag bei Zustellung bar an den Zusteller gezahlt, wobei der Zusteller eine Nachnahmegebühr erhebt.

d) Barzahlung bei Abholung

Der Rechnungsbetrag kann auch unter Abzug der in Ansatz gebrachten Versandkosten in den Geschäftsräumen des Anbieters zu den üblichen Bürozeiten in bar gezahlt werden.

Weitere Zahlungsarten werden nicht angeboten und werden zurückgewiesen.

Der Kunde ist verpflichtet innerhalb des angegebenen Zahlungsziels den ausgewiesenen Betrag auf das auf der Rechnung angegebene Konto einzuzahlen oder zu überweisen. Die Zahlung ist ab Rechnungsdatum ohne Abzug fällig. Nach Ablauf der Zahlungsfrist, die somit kalendermäßig bestimmt ist, kommt der Kunde auch ohne Mahnung in Verzug.

§ 9 Lieferbedingungen

Neuware (ohne Textilveredelung) wird (soweit am Lager) umgehend nach Eingang der Bestellung versandt. BMS verpflichtet sich zur Lieferung spätestens am 8. Tag nach Bestelleingang. Die Regellieferzeit beträgt 3 – 4 Werktage, wenn in der Artikelbeschreibung nichts anderes angegeben ist. BMS versendet die Bestellung entweder aus eigenem Lager, sobald die gesamte Bestellung dort vorrätig ist oder die Bestellung wird vom Hersteller verschickt, sobald die gesamte Bestellung dort vorrätig ist.

Der Kunde wird über Verzögerungen umgehend informiert.

§ 10 Gewährleistung

Ist der Kunde Verbraucher, wird für gebrauchte Waren die Gewährleistungsfrist auf 8 – 12 Wochen nach Lieferdatum beschränkt. Dies gilt nicht für Schadensersatzansprüche des Kunden wegen Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder wesentlicher Vertragspflichten, welche zur Erreichung des Vertragszieles notwendigerweise erfüllt werden müssen. Ebenso gilt dies nicht für Schadensersatzansprüche nach grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung von BMS oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen.

Etwaige Reklamationen sind binnen 7 Arbeitstagen nach Lieferdatum schriftlich bei BMS einzureichen.

Im Übrigen gelten die gesetzlichen Regelungen.

§ 11 Vertragsgestaltung

Ist der Kunde Unternehmer, so geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und / oder der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe, bei Versendung mit der Auslieferung der Ware an den ausgewählten Dienstleister hierfür auf den Kunden über.

Der Kunde kann Fehler, die ihm während des Bestellvorganges unterlaufen sind, nur (per Fax, E-Mail oder Brief) korrigieren so lange sich die Neuware noch nicht in der „Veredelung“ befindet.

Die bis zum Zeitpunkt einer gewünschten Korrektur für BMS entstandenen Kosten, z. B. für die Erstellung eines Stickprogramms oder dergleichen sind auf jeden Fall vom Kunden zu tragen, ebenso wie die Kosten für die Textilien, die bereits durch Besticken, Beflocken oder Transferdruck für BMS unbrauchbar geworden sind.

Etwaige Reklamationen sind binnen 7 Arbeitstagen nach Lieferdatum schriftlich bei BMS einzureichen.

§ 12 Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie die Bestätigungsmail von BMS erhalten haben.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie BMS (Corinna Baumeister, e. K.,  Industriestraße 4, 89331 Burgau, Tel.: 08222 – 414 960, E-Mail: info@bms-stickerei.de ) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax, oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

§ 13 Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahmen der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie einer andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an Corinna Baumeister (e. K.),  Industriestraße 4, 89331 Burgau zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Reklamationen sind binnen 7 Arbeitstagen nach

Ende der Widerrufsbelehrung

§ 14 Haftungsausschlüsse

Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, soweit sich aus den nachfolgenden Gründen nicht etwas anderes ergibt.

Dies gilt auch für den Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, falls der Kunde gegen diese Ansprüche auf Schadensersatz erhebt.

Ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden wegen Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder wesentlicher Vertragspflichten, welche zur Erreichung des Vertragszieles notwendigerweise erfüllt werden müssen. Ebenso gilt dies nicht für Schadensersatzansprüche nach grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung durch BMS, des gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen.

BMS haftet ferner nicht für Urheberrechtsverletzungen, die der Kunde zu verantworten hat, weil er urheberrechtlich geschützte Druck-, Stick-, oder Beflockungsvorlagen liefert. BMS ist in keinem Fall zur Überprüfung der Richtigkeit von Angaben des Kunden verpflichtet. Der Kunde erklärt, dass er das Urheber- und / oder Verwertungsrecht für die von ihm gelieferten Motive oder das von ihm gelieferte Logo besitzt.

BMS haftet auch nicht für die Aktualität, Richtigkeit und Inhalte extern verlinkter Internetseiten ihrer Textilpartner.

§ 15 Abtretungs- und Verpfändungsverbot

Ansprüche oder Rechte des Kunden gegen BMS dürfen ohne Zustimmung nicht abgetreten oder verpfändet werden, es sei denn der Kunde hat ein berechtigtes Interesse an der Abtretung oder Verpfändung nachgewiesen.

§ 16 Sprache, Gerichtsstand u. anzuwendendes Recht

Der Vertrag wird in Deutsch abgefasst. Die weitere Durchführung der Vertragsbeziehung erfolgt in Deutsch. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Für Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat.

Gerichtsstand ist bei Streitigkeiten mit Kunden, die kein Verbraucher, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, der Firmensitz von BMS.

§ 17 Datenschutz

Im Zusammenhang mit der Anbahnung, dem Abschluss, der Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages auf Grundlage dieser AGB werden von BMS Daten erhoben, gespeichert und verarbeitet. Dies geschieht im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen.

BMS gibt keinerlei personenbezogenen Daten des Kunden an Dritte weiter, es sei denn, dass  hierzu eine gesetzliche Verpflichtung besteht oder der Kunde vorher ausdrücklich eingewilligt hat.

Wird ein Dritter für Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Abwicklung von Verarbeitungsprozessen eingesetzt, so werden die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes eingehalten.

Die vom Kunden im Wege der Bestellung mitgeteilten Daten werden ausschließlich zur Kontaktaufnahme innerhalb des Rahmens der Vertragsabwicklung und nur zu dem Zweck verarbeitet, zu dem der Kunde die Daten zur Verfügung gestellt hat. Daten werden nur soweit notwendig an das Versandunternehmen weiter gegeben, das die Lieferung der Ware auftragsgemäß übernimmt.

Die Zahlungsdaten werden an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weitergegeben. Soweit BMS Fristen zur Aufbewahrung handels- oder steuerrechtlicher Natur treffen, kann die Speicherung einiger Daten bis zu zehn Jahre dauern.

Während des Besuchs der BMS – Website werden anonymisierte Daten, die keine Rückschlüsse auf personenbezogene Daten zulassen und auch nicht beabsichtigen, insbesondere IP-Adresse, Datum, Uhrzeit, Browsertyp, Betriebssystem und besuchte Seiten, protokolliert.

Auf Wunsch des Kunden werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die personenbezogenen Daten gelöscht, korrigiert oder gesperrt. Eine unentgeltliche Auskunft über alle personenbezogenen Daten des Kunden ist möglich.

Für Fragen und Anträge auf Löschung, Korrektur oder Sperrung personenbezogener Daten sowie Erhebung, Verarbeitung und Nutzung kann sich der Kunde an folgende Adresse wenden: Corinna Baumeister (e. K.), Industriestraße 4, 89331 Burgau

Telefon:

08222 – 414960  Ansprechpartner: Herr Baumeister

E-Mail:

info@bms-stickerei.de

§ 18 Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen.

Diese AGB wurde mit Hilfe der Deutschen Anwaltshotline erstellt.

 

 

Datenschutzerklärung

Wir danken für Ihr Interesse an unserem Onlineangebot und freuen uns über ihren Besuch. Innerhalb der nachfolgenden Erklärung möchten wir Sie über die Art, den Umfang und Zweck hinsichtlich der Erhebung, Nutzung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten in Verbindung mit der Nutzung unserer Website informieren und Sie gleichzeitig über die Ihnen zustehenden Rechte aufklären.
Im Grundsatz ist der Besuch und die Nutzung unserer Website ohne die Angabe von personenbezogene Daten möglich. Personenbezogene Daten sind dabei alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Nutzerverhalten.
Sollten allerdings gewisse Dienste (beispielsweise Registrierung oder anderweitige Informationsüber-mittlung) unserer Website in Anspruch genommen werden, kommt es zu der Erhebung und Verarbei-tung personenbezogener Daten, die ausschließlich im Rahmen der geltenden Datenschutz-Grundver-ordnung (DS-GVO) erfolgen.
Zum Schutz Ihrer Daten nutzt unsere Website stets ein aktuelles Verschlüsselungsverfahren (SSL bzw. TLS)

1. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

1.1 Verantwortlicher für die Datenverarbeitung über diese Website im Sinne sämtlicher datenschutz-rechtlicher Bestimmungen (insbesondere im Sinne der DS-GVO nach Art. 4 Abs. 7) ist:

Corinna Baumeister (e. K.),

Adresse: Industriestraße 4, 89331 Burgau, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 280 855 752, nachfolgend BMS genannt, der Vertrag zustande.

 

Der für die Verbreitung von personenbezogenen Daten Verantwortliche ist eine natürliche oder juristi-sche Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

1.2 Bei einer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten, personenbezogenen Daten (Ihre E-Mailadresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f und ggf. b DS-GVO aufgrund unseres berechtigten Interesses von uns gespeichert, um Ihre Fragen beantworten zu können. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich (abschließende Klärung der Anfrage) ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.
1.3 Sofern wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie im Verlauf dieser Datenschutz-erklärung im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

2. Erhebung personenbezogener Daten bei dem Besuch unserer Website, Cookies

2.1 Bei der rein informatorischen Nutzung unserer Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir lediglich die personenbezogenen Daten, die der von Ihnen genutzte Browser an unsere Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möch-ten, erheben wir nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO aufgrund unseres berechtigten Interesses die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität, Funktionalität und Sicherheit zu gewährleisten: (1) IP-Adresse, (2) Datum und Uhrzeit der
Anfrage, (3) Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT), (4) Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), (5) Zugriffsstatus/http-Statuscode, (6) jeweils übertragene Datenmenge, (7) Website, von der die Anforderung kommt, (8) Browser, (9) Betriebssystem und dessen Oberfläche, (10) Sprache und Version der Browsersoftware.
2.2 Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die der von Ihnen ver-wendete Browser auf Ihrer Festplatte zugeordnet gespeichert und durch welche uns bestimmte Infor-mationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Compu-ter über-tragen. Diese dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen bzw. den Besuch unserer Website zu vereinfachen (bspw. Anzeige des Inhalts des Warenkorbs bei dem nächsten Besuch unserer Website).
Unsere Website nutzt dabei insbesondere transiente und persistente Cookies.
Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, sofern Sie den Browser schließen. Dazu zählen ins-besondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich ver-schiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Computer wiedererkannt werden, sofern Sie unsere Website erneut besuchen. Die Session-Cookies werden gelöscht, sofern Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.
Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. In den Sicherheitseinstellungen können Sie diese Cookies jeder-zeit lö-schen.
2.3 Sie können die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers entsprechend Ihren Vorlieben hinsichtlich der Speicherung von Cookies konfigurieren und z.B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Nutzen Sie dafür bitte das Hilfemenü des jeweiligen, eingesetzten Brow-sers. Bei der vollständigen oder teilweisen Ablehnung von Cookies können Sie ggf. nicht alle Funk-tionen unserer Website nutzen.

3. Weitere Funktionen und Angebote unserer Website

3.1 Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grund-sätze zur Datenverarbeitung gelten.
3.2 Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.
3.3 Weiterhin können wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, wenn Aktionsteilnah-men, Gewinnspiele, Vertragsabschlüsse oder ähnliche Leistungen von uns gemeinsam mit Partnern angeboten werden. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie im Verlauf dieser Datenschutzerklärung, sowie bei Angabe Ihrer personenbezogenen Daten oder untenstehend in der Beschreibung des Ange-botes.
3.4 Soweit unsere Dienstleister oder Partner ihren Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumen (EWR) haben, informieren wir Sie über die Folgen dieses Umstands in der Beschrei-bung des Angebotes.

4. Ihre Rechte

Sie haben gegenüber unserem Unternehmen die nachfolgend aufgeführten Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten.
4.1 Recht auf Auskunft, Art. 15 DS-GVO
Sie haben das Recht, eine unentgeltliche Auskunft und eine Kopie von uns über personenbezoge-ne, verarbeitete Daten zu verlangen, die Sie betreffen. Darüber hinaus stehen Ihnen Auskünfte über (1) die Verarbeitungszwecke, (2) die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden, (3) die Empfänger oder Kategorien von Empfänger, gegenüber denen die personenbezogenen Da-ten offen-gelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Dritt-ländern oder bei internationalen Organisationen, (4) – falls möglich – die geplante Dauer, für die die personenbezo-genen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer, (5) das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personen-bezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Wi-derspruchsrechts gegen diese Verarbeitung (6) das Beschwerde-recht bei einer Aufsichtsbehörde, (7) alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei uns erhoben werden, (8) das Bestehen einer auto-matisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 DS-GVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für Sie als betroffene Person, (9) die geeigneten Garantien gemäß Artikel 46 DS-GVO im Zusammenhang mit der Übermittlung, sofern personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Or-ganisation übermittelt werden.
4.2 Recht auf Berichtigung, Art. 16 DS-GVO
Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezoge-ner Daten zu verlangen. Darüber hinaus haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständi-ger per-sonenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.
4.3 Recht auf Löschung, Art. 17 DS-GVO („Recht auf Vergessenwerden“)
Sie haben das Recht auf die unverzügliche Löschung personenbezogener Daten, sofern einer der fol-genden Gründe zutrifft: (1) die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig, (2) Sie widerrufen ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Artikel 6 Absatz 1 lit. a DS-GVO oder Artikel 9 Absatz 2 lit. a DS-GVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung, (3) Sie legen gemäß Artikel 21 Absatz 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Artikel 21 Absatz 2 DS-GVO Wi-derspruch gegen die Verarbeitung ein, (4) die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verar-beitet, (5) die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen, (6) die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft ge-mäß Artikel 8 Absatz 1 DS-GVO erhoben.
4.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DS-GVO
Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgen-den Voraussetzungen gegeben ist: (1) die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen bestritten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen, (2) die Verarbeitung ist unrechtmäßig und Sie lehnen die Löschung der personenbezo-genen Daten ab und verlangen stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten, (3) wir benötigen die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, Sie benötigen diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, oder (4) Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Artikel 21 Absatz 1 DS-GVO eingelegt, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe überwiegen.
4.5 Recht auf Mitteilung, Art. 19 DS-GVO
Wir haben eine Mitteilungspflicht allen Empfängern gegenüber, deren personenbezogenen Daten of-fengelegt wurden, jede Berichtigung oder Löschung der personenbezogenen Daten oder eine Ein-schränkung der Verarbeitung nach Artikel 16, Artikel 17 Absatz 1 und Artikel 18 DS-GVO anzuzeigen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbun-den. Sie haben das Recht, über diese Empfänger unterrichtet zu werden, sofern Sie dies verlangen.
4.6 Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DS-GVO
Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns, dem die personenbezogenen Daten
bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 lit. a oder Artikel 9 Absatz 2 lit. a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Absatz 1 lit. b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Sie haben ferner das Recht, zu verlangen, dass die personenbezogenen Daten direkt von uns einem anderen Verant-wortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.
4.7 Sie haben zudem gemäß Art. 77 Abs 3 DS-GVO das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichts-behörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

5. Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten, Art. 7 Abs. 3 DS-GVO

5.1 Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.
5.2 Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Wider-spruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.
5.3 Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Über Ihren Werbewiderspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren:

Betreiber :

Corinna Baumeister

BMS-Stickerei

Industriestraße 42

89331 Burgau

Kontakt:

Telefon: 08222 – 414 960

Telefax: 08222 – 414 961

E-Mail: info@bms-stickerei.de

Umsatzsteuer-ID:

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:

DE 280 855 752

Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV:

Corinna Baumeister, Industriestraße 42, 89331 Burgau

6. Einbindung von Google Maps

6.1 Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interak-tive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.
6.2 Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Un-terseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter Ziffer 3 dieser Erklärung genann-ten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder der bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website, womit ein berechtigtes Interesse besteht, vgl. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzer-profile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.
6.3 Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch wei-tere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer
Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.pri-vacyshield.gov/EU-US-Framework.

© Kanzlei Wrase, Hamburg https://www.lawst.de/